Austrian Championscup

AustriaCupFabian
Erfolgreicher Jahresauftakt in Österreich

Jährlich wird zum Jahresanfang der internationale Austrian Karate Championscup in Hard in Österreich ausgerichtet. Dieses Turnier wird von vielen Athleten genutzt, um den aktuellen Leistungsstand zum Jahresbeginn zu überprüfen, insbesondere um sich knapp einen Monat vor den Europameisterschaften mit internationaler Konkurrenz aus insgesamt über 20 Nationen zu messen.

Auch der Böblinger Kata-Athlet und Mitglied Fabian Straub reiste mit dem Landeskader zu diesem großen Event. In seiner Kategorie Kata individual male U21 gingen 20 gleichaltrige aus 6 Nationen an den Start, nicht wenige davon Bundeskaderathleten des jeweiligen Landes.

Fabian war sehr gut vorbereitet und musste sein Können nun unter Beweis stellen. Gegen den Italiener Giovanni Trentin zeigte Fabian eine saubere Kanku Sho und zog mit einem knappen 3:2-Sieg in die nächste Runde ein. Hier stand er dem Schweizer Nationalkaderathleten Andrin Durrer gegenüber.
Mit seiner Kata Gojushiho Sho rief Fabian seine gute Leistung ab und konnte seinen Gegner erneut mit einem knappen 3:2 besiegen. Im Halbfinale stand Fabian wieder einem Schweizer, dem amtierenden Vize-Europameister Yuki Ujihara gegenüber. Fabian zeigte eine gute Gojushiho Dai, konnte jedoch nur einen Kampfrichter von sich überzeugen und musste sich mit einem 1:4 geschlagen geben.

Der Kampf um Platz Drei war ein bekanntes Duell. Hier stand Fabian seinem Freund und Teamkollegen Fabio Bühler gegenüber. Beide sind Mitglieder im Bundeskader und stehen sich regelmäßig gegenüber, mit beidseitigem Erfolg. In diesem kleinen Finale zeigten beide Athleten eine dynamische Unsu, dieses Mal konnte sich jedoch Fabian durchsetzen und einen super dritten Platz sichern